Meta Pixel (noscript)
Deutschland Kurzurlaub buchen: Zum Ansommern in die Mecklenburgische Seenplatte

Mecklenburgische Seenplatte

Ansommern Kurzurlaub

Im Land der 1000 Seen gibt es unzählige Varianten für einen abwechslungsreichen Kurzurlaub im Frühjahr!

Warum bis zu den Sommerferien warten? April bis Juni ist die beste Zeit für einen Kurzurlaub zum „Anbaden“, „Ancampen“ und „Anpaddeln“. „Ansommern“ in der Mecklenburgischen Seenplatte. Wer das Naturerwachen erleben möchte, kann an geführten Wanderungen der Naturparke und des Müritz-Nationalparks teilnehmen. Besuchen Sie in Ihrem Kurzurlaub die Ansommern-Veranstaltungen der Gastgeber oder gestalten sich seinen individuellen Raus-in-die-Natur-Moment.


Urlaubsthemen – „ANSOMMERN“


Ausflugstipps Mit Bahn und Bus

Auf Entdeckungstour in der Seenplatte

So günstig wie nie! Jetzt mit dem 9-Euro-Monatsticket per Bahn und Bus einen Tagesausflug in der Seenplatte unternehmen. Hier finden Sie Empfehlungen für Ausflugsziele und wichtige Hinweise zur Nutzung des beliebten Monatstickets.

Anmeldung zum Seenplatte-Newsletter

Ab sofort exklusive Urlaubsangebote, Veranstaltungs- und Ausflugstipps per E-Mail erhalten!

Der Newsletter der Mecklenburgischen Seenplatte ist kostenlos.
Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit bequem abbestellen, was zur Löschung Ihrer Daten führt.
Am Ende eines jeden Newsletters finden Sie einen entsprechenden Abmeldelink.


Was bietet die Mecklenburgische Seenplatte?

Luftbild Mecklenburgische Seenplatte - das größte geschlossene Seengebiet Europas

Die Mecklenburgische Seenplatte bildet mit 1.117 natürlichen Gewässern das größte geschlossene Seengebiet Europas. Die Region liegt im Nordosten Deutschlands zwischen Ostsee und Berlin. Vor allem zu Wasser ist für Entdecker demnach einiges geboten – von Kanutouren bis Urlaub auf dem Hausboot, das ohne Bootsführerschein gemietet werden kann. Getreu dem Motto „Echte Natur“ steht für Wanderer, Pilger und Radfahrer ganzjährig ein umfassendes Wegenetz zur Verfügung, aktive Familien erkunden die sieben weitläufigen Naturparks. Seit 2011 tragen die „Alten Buchenwälder“ des Müritz-Nationalparks gar den Status UNESCO-Weltnaturerbe. Mobil auch ohne Auto sind Urlauber dank der Gästekarte „MÜRITZ rundum, ausgezeichnet mit dem „Fahrtziel Natur Award 2018“. Nicht nur in kühleren Monaten lockt die kulturelle und kulinarische Vielfalt der zahlreichen Guts- und Herrenhäuser Genießer ins Land der 1000 Seen.


Was ist ein Kurzurlaub?

Ein Kurzurlaub ist eine kurze Reise, die normalerweise weniger als eine Woche dauert. Kurzurlaube werden oft als Erholung von der Arbeit oder den alltäglichen Pflichten genommen. Viele Menschen nehmen Kurzurlaube, um sich zu entspannen und zu erholen, bevor sie wieder in den Stress des Alltags eintauchen. Kurzurlaube können auch eine gute Möglichkeit sein, um Zeit mit der Familie oder Freunden zu verbringen, die man vielleicht nicht so oft sieht.


Welche Unterkunft ist die Richtige für mich?

Die Mecklenburgische Seenplatte ist ein beliebtes Urlaubsziel in Deutschland. Es stehen Ihnen verschiedene Unterkunftsarten zur Auswahl: Besonders beliebt sind Hotels, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Campingplätze und Hausboote. Jede dieser Unterkunftsarten hat ihre Vor- und Nachteile.

Scroll to Top